Home ] Nach oben ] deutsch ] updates ] links ] Gallery ] FT GB ]

 

'Kettu' - Pinebay Coppersheen Columbus

 

Pedigree s. KoiraNet

*19.5.2016 Razzmuzz (SWE) x Pinebay Blixt (FIN)

Züchter / breeder: Suvi Lintukangas, Honkilahti, Finland

 

HD B/B   ED 0/0  (Uniklinik Bern, Schweiz) 

Rücken Vorsorgeuntersuchung: Lumbosakraler Übergangswirbel Grad 0 - frei, keine Anzeichen von Spondylose

DNA-Tests alle normal: CLAD Genotyp NN (frei), PRA rcd1 & rcd4 Genotyp NN (frei)

Ankörung des SPCS 17.6.2017 bestanden: schussfest, vollzahniges Scherengebiss
Zuchtzulassung ab 20.8.2017 Widerristmass 60 cm

 

 

 

 

Prüfungsresultate 2017...

die letzte Prüfung des Jahres und wieder schafft es der kleine Mann, sich zu klassieren:

 

11.11.2017 Field Trial Quête de Chasse Solo, Baldenheim (F), 1er Très Bon! Richter Walter Senn

29.10.2017 Internationales Derby Paar bestanden mit vorzüglich 17 P. und Suchensieger, VPuS, LG Saar (D) 

28.10.2017 Internationales Derby Solo bestanden mit vorzüglich, 16 P. VPuS, LG Saar (D)

26.8.2017 1er Très Bon Field Trial Solo SCAV Corcelles/Payerne (CH) Richter Serge Reymond

1.8.2017 3rd Prize NOVICE STAKE Pointer Club of Scotland, Field Trial on Grouse at Dorback (GB)

 20.3.2017 3rd Prize PUPPY STAKE, Dukeries (Notts) Gundog Club, Field Trial on Grouse at Holwick (GB)

 


 

 

 

November 2017 - Kettu ist jetzt bald 18 Monate jung
Plötzlich ist er ein klein wenig erwachsen geworden, unser Füchslein. Er hat etwas zugenommen und an Muskulatur zugelegt. Nach wie vor liebt er nichts mehr,

als über die Felder zu düsen. Er zeigt für sein Alter schon viel Jagdverstand, wenn es ihm auch ab und zu an Konzentration mangelt. Zu meiner Freude klappt es

inzwischen mit dem Gehorsam recht gut.
 

An der Herbstprüfung Quête de Chasse (ohne Apport) des SPCS im Elsass wurde erwartet, dass die Hunde im Wald nach Fasanen suchten. Das kannte

Kettu noch gar nicht! Normalerweise ist er im Wald nur an der Leine! Doch zu meiner grossen Freude schaffte es der junge Hund, den Fasan im Wald zu finden und

fest vorzustehen. Als ich mit dem Richter beim Hund war, sahen wir den Fasan im Eiltempo zu Fuss davon rennen. Ich nahm Kettu zurück, um ihn anschliessend nochmals

zur Suche zu schicken, damit er den ablaufenden Fasan evt blockieren könnte - eine sehr schwierige Aufgabe für einen jungen Hund... Zu meiner grossen Freude suchte

Kettu nochmal sehr passioniert und schnell, bevor es ihn herum riss und er den Fasan blockieren konnte. Wieder wartete er, bis ich bei ihm war und dieses Mal konnten wir

den Fasan zum Abstreichen bewegen, den Schreckschuss abfeuern - und Kettu mit Pfiff und Schrei von einer Hetze abhalten! Sein kurzes Nachprellen in der Aufregung hat

die Note etwas gedrückt, aber ich war begeistert von Kettus Leistung. Damit konnte er sich eine sehr gute Bewertung sichern und die Freude war gross, als wir von drei klassierten Hunden (aus der Gruppe von acht Hunden) den ersten Platz mit "Très Bon".
Das war's dann mit Prüfungen und Jagdtrainings in diesem Jahr. Kettu's nächste Aufgabe ist es, Babysitter zu sein!!!

Kettu - inzwischen 15 Monate jung (August 2017)

 

Wenn es darum geht, wer der Schnellste ist, bricht der Jüngling alle Rekorde! Nur beim Fressen ist er garantiert der Langsamste...
Das Futter ist ihm sowas von unwichtig, dass er aussieht wie eine magere Geiss. Gut, das ist bei Teenie-Setter nicht ungewöhnlich. Und wenigstens dieser Trick

funktioniert: Wenn er Nachts mit dem gefüllten Napf in die Boxe eingesperrt wird, so ist der Napf am nächsten Morgen leer! Offensichtlich braucht er Langeweile, damit er

Appetit hat.
Kettu hat in den letzten Monaten enorm viel gelernt und geniesst seine Trainings bei François Boitier im Elsass sowie auf den Hochmooren von Nord-England und Schottland.

Er hat 'dort oben' sehr viele Erfahrungen an Wild sammeln können und hat eindrücklich vorgestanden. Nur ab und zu geht die Passion mit ihm durch, was in diesem

jugendlichen Alter nur zu erwarten ist. Seine enorme Geschwindigkeit macht mir immer wieder Angst, denn die Vernunft rennt nicht immer mit...

Wenn er Freilauf hat, darf ich ihn keine Sekunde aus dem Auge lassen, sonst ist er sehr schnell sehr weit! Glücklicherweise reagiert er auf den Rückpfiff genau

so schnell. Meist.

Er liebt jede Art von Aktivität. Das Apportieren fällt ihm leicht und ich bin gespannt, wie es demnächst mit dem Wild-Apport klappen wird.

 

Kettu - 11 Monate

Unser Knirps ist gewachsen, er ist zwar noch immer ein 'Spränzu' und wird es sicher bleiben, aber immerhin misst er heute knappe 60 cm und wiegt beinahe 20 kg.
Doch was sind schon solche Äusserlichkeiten, wenn man ein Herz hat wie dieser Kleine Mann?!

Im Frühjahr konnte Kettu erste Erfahrungen auf dem Schottischen Hochmoor sammeln. Es überrascht nicht, dass er sich als Naturtalent entpuppte:
Er liebt es, zu rennen und seine Nase einzusetzen. Der Vorsteh-Instinkt ist stark ausgeprägt, und er vermochte die Schottischen Moorhühner auf weite Distanzen

zu finden und vorzustehen. Er ist im Feld unglaublich rasant unterwegs, und ich muss immer versuchen, ihm gedanklich immer einen Sprungvoraus zu sein.
Zugegeben, nicht ganz einfach! Kettu lernt sehr schnell und ist grundsätzlich leicht auszubilden, doch sein enormer Bewegungs- und Aktivitätsdrang fordert uns

stehts auf's Neue. Im Haus ist er ein absolut liebenswerter und verschmuster Kumpel, kaum im Freien sind seine Sinne aber auf Jagdreize ausgerichtet.

Umso wichtiger ist es, dass er über einen guten Gehorsam verfügt. Noch arbeiten wir daran!
 


 

 

Am 29.4. hat Kettu die Jugendsuche mit 67 Punkten bestanden.

Wir bedanken uns beim Verein f Pointer u Setter, D, LG - BW für die schöne Prüfung.



 

Kettu liebt das Moor!

 



Kettu besucht Glen's Lieblingsstrand

 

 

Kettu im Alter von 12 Wochen

 

Coppersheen welcomes Kettu, the Finnish Fox


Thank you Suvi for this fantastic young dog!

 

Am 14.8.2016 ist "Kettu" bei uns eingezogen.

Er soll unser Arbeitsteam verstärken. Mit etwas Glück wird er sich über die nächsten Jahre zu einem

passionierten und zuverlässigen Jagd- Familienhund entwickeln. Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg...

Der Knirps ist freundlich, offen und ausgeglichen und hat viel Temperament.

Kettu zeigt mit 5 Monaten schon einen ausgeprägten Vorstehinstinkt und ausgezeichneten Geruchssinn.

Jetzt liegt es an mir, seine Anlagen in die richtigen Bahnen zu lenken.

 

"Kettu" joined the Coppersheen team on August 14th 2016 from the Finnish breeder Suvi Lintukangas.
He is purely from working lines. Kettu is a very outgoing youngster, a happy & joyful dog with a fantastic nose and strong pointing instinct.
It is down to me now to get the training right!